BUNDjugend Hessen - ... und jetzt noch die Erde retten!

Teamen bei der BUNDjugend

Die Betreuer*innen (bei uns Teamer*innen genannt) arbeiten bei der BUNDjugend ehrenamtlich, aber nicht umsonst. Sie haben weitgehende Freiräume beim Vorbereiten ihrer Freizeit, können sich bei Fragen und Problemen aber immer an das Büro wenden. Teamarbeit wird groß geschrieben!

Die BUNDjugend Hessen sucht immer wieder neue Teamer*innen für Freizeiten der kommenden Saison. Wenn du gern draußen in der Natur bist und Spaß an der Arbeit mit Kindern, in der Gruppe und im Team hast, bist DU eingeladen, dich als Teamer*in zu melden. Wichtig ist, daß du bereit bist dich auf eine intensive, manchmal auch stressige Auseinandersetzung mit vielen Leuten, neuen Themen und neuen Orten einzulassen.

Wir achten bei der Teambesetzung immer darauf, dass erfahrene und neue Teamer*innen zusammen kommen und sich die verschiedenen Menschen mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten ergänzen. So könnt ihr voneinander profitieren und auch von den „alten Hasen“ lernen. Wichtig ist vor allem, dass ihr im Team harmoniert und auch in schwierigen Situationen miteinander im Gespräch bleibt!

Wir bieten regelmäßige Fortbildungen und die Möglichkeit zum Austausch an. Ihr bekommt unseren Leitfaden für Teamer*innen sowie Fahrtkostenerstattung und eine Aufwandsentschädigung. Am Ende der Saison bekommt ihr eine Bescheinigung über die geleistete Arbeit. Nach Absprache kann auch ein Praktikum absolviert werden.

Fortbildung für Teamer*innen:

Die Grundausbildung für Teamer*innen bekommt ihr mit der Jugendleiter-Schulung.

2017 veranstalten wir mehrere Tagesfortbildungen für Teamer*innen, die bereits Team-Erfahrung haben. In Kooperation mit anderen Trägern der Jugendarbeit bieten wir euch die Möglichkeit, an 1.-Hilfe-Kursen und der Rettungsschwimmer-Ausbildung teilzunehmen. Ihr könnt selbstorganisiert an einem 1.-Hilfe-Kurs teilnehmen. Wir empfehlen dazu Kurse mit Schwerpunkt „1. Hilfe am Kind“.

Außerdem veranstalten wir jedes Jahr Jugendseminare zu aktuellen Umwelt- und Naturschutzthemen. Auch hier könnt ihr für eure Arbeit als Teamer*in profitieren.

Zur Vorbereitung der aktuellen Freizeiten-Saison findet jedes Frühjahr ein Teamer*innen-Wochenende statt. Wenn ihr mitteamen wollt, meldet euch am besten demnächst mal im Büro. Dort könnt ihr den aktuellen Teamer*innen-Rundbrief bestellen.

Hier geht es zum Rückmeldebogen für Teamer*innen 2016. Der für 2017 ist gerade in Vorbereitung. Bitte schickt uns die ausgefüllte online-Rückmeldung zu, wenn ihr 2017 teamen wollt.

Bitte vormerken: Vorbereitungsseminar für Teamer*innen:
5. bis 7. Mai 2017 auf dem Wirberg bei Reißkirchen

Pflichtseminar für alle Teamer*innen der laufenden Saison!